Der Zentralverband des Friseurhandwerks stellt Trends für Frühjahr/Sommer 2020 vor

Der Zentralverband des Friseurhandwerks hat die Trend-Looks für Frühjahr und Sommer 2020 vorgestellt.

Zitat aus der Pressemeldung des Zentralverbands:

REFLECTION ON NATURE

Umweltbewusstsein, Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Der ökologische Fußabdruck ist bedeutsamer denn je und erhält auch Einzug in die Modewelt. Die Trendkollektion Frühjahr/Sommer 2020 des Zentralverbands des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) springt auf die grüne Trendwelle auf und zeigt sich mit weichen Formen, beschwingten Bewegungen und schlichter Natürlichkeit.

Neues Jahr, neue Trends: Nach den Comebacks von Vokuhila und Dauerwelle folgt damit die Rückbesinnung zur Natur. Das ZV Modeteam verabschiedet sich vom perfekten Glamour-Look und wendet sich natürlichen und wilderen Strukturen zu. Wiesen, Wälder, Flüsse, Seen und das Meer dienen als Inspirationsquellen. Natürliche Materialien, erdige Farben und pastellige Töne beherrschen die naturalistischen Trendlooks.

Der Fokus der neuen Kollektion liegt auf Wellen und längerem Haar – auch bei den Männern. Die Frisuren sind authentisch und lebendig und folgen der Trendbewegung „There is no Planet B“.

Ausführliche Informationen und Bildergalerien finden Sie hier: https://www.friseurhandwerk.de/hmag/alle-styles-im-ueberblick/die-aktuellen-styles.html

 

Related Posts
close-tts